15. - 17. März, 2024

Was ist ein
Life Weekend?

Ein LIFE Weekend ist ein Wochenende, das dein Leben grundlegend verändern wird! Durch verschiedene Sessions mit Anbetung, Lehre und Gebet wirst du eine lebensverändernde Erfahrung mit Gott machen. Jede Person wird eine individuelle Reise in die Freiheit in Christus machen. Wenn wir unser Herz für Ihn öffnen, verändert Er uns für immer.

Wo findet das WOchenende statt?


Das LIFE Weekend findet in der
Schweiz im ADONIA Haus statt.
Adonia-Zentrum
Gländstr. 9b
4803 Vordemwald

Wie läuft es ab?



Wir wollen zwischen 17 und 18 Uhr beim Haus ankommen. Nachdem die Zimmer eingerichtet wurden, gibt es ein gemeinsames Abendessen und anschließend starten wir mit der ersten Session.
Der Samstag ist voll verplant inkl. 3 Mahlzeiten.
Am Sonntagmorgen gibt es ein gemeinsames Frühstück und eine letzte Session.
Spätestens 15 Uhr ist die Abreise geplant.

Was muss ich mitbringen?

Freizeitkleidung für ein ganzes Wochenende.
(Bettwäsche und Handtuch werden je nach Unterkunft gestellt.)
Bibel, Notizheft und einen Stift.
Ein offenes Herz für das Werk Gottes.
Eine Haltung der Erwartung.

Was kostet es?


Das LIFE Weekend kostet 150€ pro Person, einschließlich aller Mahlzeiten und Unterkunft.
Die vollständige Zahlung ist vor Beginn des Wochenendes erforderlich.

Zusätzliche Informationen

Alle Mahlzeiten von Freitagabend bis Sonntagmorgen werden gestellt und sind in der Anmeldung enthalten.
Wir bitten dich, das Smartphone während des Wochenendes auszuschalten, damit du dich voll und ganz dem Herrn widmen und alles empfangen kannst, was Er für dich hat.

LW Bild 1

Eine Begegnung mit Gott

Jesus ist nicht in diese Welt gekommen, um uns neue Gedanken über Gott zu vermitteln oder uns zu sagen, dass wir neue Dinge für Gott tun sollen. Jesus Christus kam in diese Welt als Gott in seinem eigenen Wesen. Er kam, um die Werke des Teufels zu zerstören und uns wieder mit dem Vater zu versöhnen.

Und er sagte: „Wer meine Gebote festhält und sie befolgt, der ist es, der mich liebt; wer aber mich liebt, der wird von meinem Vater geliebt werden, und ich werde ihn lieben und mich ihm offenbaren.“ Johannes 14:21 

Eine Begegnung mit Ihm ist sein Versprechen. Ohne eine Begegnung mit Jesus ist das Christentum nichts weiter als eine weitere Religion.

Das LIFE Weekend ist deine vereinbarte Zeit mit Gott. Es geht darum, Ganzheit und Freiheit zu erfahren, wenn man der Macht Gottes in seinem Leben begegnet. Wir glauben, dass du, wenn du Gott von Angesicht zu Angesicht begegnest, eine Veränderung erlebst. Die negativen Einflüsse deiner Vergangenheit und Gegenwart werden entwurzelt und du erhältst Heilung und Freiheit von Bindungen, die dich gefangen gehalten haben, was eine radikale Veränderung in deinem Leben bewirkt. Die Bibel ist voll von solchen lebensverändernden Beispielen – Mose, Jakob, die Samariterin, Paulus, …

Möchtest du Christus begegnen?

Du kannst eine tiefe innere Heilung und Befreiung auf der Grundlage biblischer Prinzipien erfahren. Diese tiefe Reinigung wird eine göttliche Grundlage für ein fruchtbares und siegreiches Leben schaffen. Wir haben erlebt, wie Gott das Leben von Menschen radikal durch Seine Gegenwart verändert hat. Auf dieser Reise, die am Kreuz beginnt und deren Grundlage und Fundament ebenso das Kreuz ist, werden Hindernisse beseitigt, damit du in eine innige Beziehung zu Gott kommen, deine Stellung und Autorität erkennen und das Leben in seiner Fülle leben kannst.

Das LIFE Weekend ist kein Programm, kein Unterricht, kein Seminar und keine Konferenz, sondern ein Dienst des Heiligen Geistes zur ganzheitlichen Heilung von Geist, Seele und Körper jedes Einzelnen (1. Thessalonicher 5:23) in einer Atmosphäre, in der er den Teilnehmern begegnet und ihr Leben verändert. Es geht darum, unsere Beziehung zu unserem himmlischen Vater wiederherzustellen, indem wir lernen, seine Liebe zu empfangen und sie dann weiterzugeben (Lukas 4:18-19).

Gott kennt die Grundlagen deines Wesens und die Schlüsselbereiche, die dein Leben beeinflusst haben. Während dem Wochenende wirst du lernen, wie du diesen Themen auf den Grund gehen kannst. Nur wenn Gott das Problem an der Wurzel packt und Heilung bringt, wirst du wirklich frei von den schlechten Früchten sein, die dein Leben plagen. Wie Jesus versprochen hat: „Ihr werdet die Wahrheit erkennen und die Wahrheit wird euch frei machen.“ (Johannes 8:32)

LifeWeekend Bild 2 Neu

Gott will uns alle frei machen, unabhängig von unserer Kultur oder sozialen Schicht. Frei von jeder Knechtschaft und den Fängen von Sünde und Sucht. Jesus ist der Retter der gesamten Menschheit. Er ist gekommen, um uns dieses zoe-Leben zu schenken, ein Leben in Fülle, damit wir die ungehinderte Nähe zu ihm nicht nur im Himmel, sondern auch auf der Erde genießen können. (Johannes 10:10)

Aber es gibt Bereiche in unserem Leben, die diese innige Beziehung zu Gott behindern. Das LIFE Weekend bietet die Möglichkeit, sich mit folgenden Themen zu beschäftigen:

Hindernisse für unsere Intimität mit Gott

– Persönliche Sünden
– Glaubenssysteme/ Verzerrtes Bild von Gott
– Ablehnung, Scham, Schuld
– Verletzungen und Wunden
– Unvergebenheit
– Unfälle und Traumata
– Innere Gelübde
– Ungöttliche Seelenbindungen

– Bittere Wurzeln
– Stolz
– Groll
– Furcht und Angstzustände
– Lüge und Betrug
– Abhängigkeiten
– Okkultismus
– Beleidigung

FAQ

Wir planen die Sessions unter der Leitung und Führung des Heiligen Geistes im Gebet, und übergeben Ihm die Führung, um die Themen auf die Bedürfnisse der Teilnehmer zuzuschneiden.

Das Wochenende wird 6 Sessions zu Themen der Identität in Christus, dem Heiligen Geist, der inneren Heilung, Befreiung und Wiederherstellung umfassen. In jeder Session gibt es eine kurze Unterweisung zu dem Thema, um das Verständnis zu fördern, gefolgt von einer Zeit der Reflexion und des Dienstes.

Außerdem werden die Teilnehmer zu bestimmten Zeiten die Möglichkeit haben, persönlichen Dienst in den Bereichen zu erhalten, die persönlich und sensibel sind und nicht in der Gruppe behandelt werden können. Die Teilnehmer werden außerdem für ihren täglichen Weg mit Gott angeleitet und für die nächste Stufe ihrer Beziehung zu Ihm ausgerüstet.

Vertraulichkeit – Unser höchster Wert als Dienst wird durch die Person des Dienstteams, die dir dient, gewahrt.

  • Mindestalter von 18 Jahren.
  • Alle, die Jesus Christus als ihren persönlichen Erlöser angenommen haben (Christen aus allen Denominationen).
  • Jeder, der von Bindungen und Verletzungen befreit werden und in Freiheit leben möchte.
  • Neue, junge und alte Gläubige.
  • Pastoren und Leiter.
  • Diejenigen, die noch nie an einer Heilung und Befreiung auf tiefer Ebene teilgenommen haben.
  • Diejenigen, die Probleme in den oben erwähnten Bereichen haben.
  • Jeder, der die nächste Stufe der Intimität mit Gott erreichen möchte.

Ja, du musst selbst für die An- und Abreise zum LIFE Weekend sorgen. Je nach Herkunftsort ist eventuell eine Fahrgemeinschaft nach Absprache möglich.

Nein. Wegen der Struktur des Zeitplans bitten wir dich, eine nahestehende Person zu finden, die auf deine Kinder aufpasst. Wenn du eine stillende Mutter bist, empfehlen wir dir, mit der Teilnahme am LIFE Weekend zu warten, bis du nicht mehr stillen musst.

Du hast ein Verhaltensmuster, z.B. Ärger, das dich frustriert, aber du nicht loswerden kannst.

Du hast schon wiederholt für dieselben Probleme gebetet, und doch scheinen diese Gebete dich nie dauerhaft zu befreien. Vielleicht hast du festgestellt, dass ein Gebet vorübergehend wirkt, aber das Problem taucht immer wieder auf? Weil die Wurzel des Problems nicht aufgedeckt und behandelt wurde.

Vielleicht hast du das Gefühl, dass du dich immer wieder im Kreis gedreht hast. Deine Bemühungen tragen keine beständigen Früchte und bringen keinen Fortschritt.

Oder vielleicht bist du süchtig nach etwas, das dich fesselt, z. B. Pornografie. Über 60 % der Kirche sind davon betroffen, auch wenn es niemand zugibt. Mehr als 54% der Pastoren haben damit Probleme.

Du wurdest in der Vergangenheit bereits in deiner Kindheit oder sogar im Mutterleib abgelehnt. Diese Ablehnungen haben tiefe Verletzungen und Wunden verursacht. Du hast Barrieren aufgebaut und verletzende Mechanismen entwickelt, damit andere Menschen dich nicht verletzen können.

Du hast Situationen erlebt, in denen du von nahestehenden Menschen verraten oder betrogen wurdest, was dich dazu veranlasst hat, dir zu schwören, niemandem mehr zu vertrauen. Du hast diese Bitterkeit in dir getragen, und sie spiegelt sich in deinem Verhalten und deinen Beziehungen zu anderen wider.

Hältst du in deinem Herzen Unvergebenheit für jemanden fest?

Bist du ängstlich?

Bist du in deinem Leben Opfer von Kontrolle oder Missbrauch geworden, der traumatisch ist und den du nicht überwinden oder mit anderen teilen kannst?

Es gibt noch viele andere Probleme, die dazu führen, dass du dich nicht nur von anderen, sondern auch von Gott distanzierst.

Wenn du Christus angenommen hast, wird dein Geist erneuert. Die Erneuerung und Heilung der Seele ist ein Prozess der Heiligung.

Du trägst auch den Ballast aus deiner Vergangenheit mit dir herum, bevor du Christus angenommen hast. Von dieser Last musst du befreit werden, indem du sie mit Jesus aufarbeitest. Christus hat das Werk am Kreuz vollendet. Wir können ihm nichts hinzufügen oder wegnehmen. Aber wir müssen uns den Sieg in unserem Leben aneignen, um ihn zu erfahren und in ihm zu leben. Nur zu glauben, dass der Sieg errungen ist, reicht nicht aus.

Das Lesen der Bibel bringt Theorie und Wissen. Man weiß über Gott Bescheid. Aber durch die Begegnung lernst du die Person des Wortes kennen. Du weißt, wer du bist und was deine Aufgabe im Leben ist.

Nur Gott kann definieren, was richtig und falsch, heilig und unheilig, gut und schlecht ist. Manchmal hast du beschlossen, selbst zu bestimmen, was richtig und was falsch ist, und dabei Gottes Offenbarung und Gehorsam abgelehnt. Traurigerweise ernten wir die schmerzhaften Früchte dieser falschen Entscheidungen (Galater 6:7).

Könnten sich diese falschen Entscheidungen auch auf die Art und Weise erstrecken, wie wir Gott verehren? Jesus selbst hat deutlich gemacht, dass das bloße Benutzen seines Namens niemanden zu einem Christen macht. „Nicht jeder, der zu mir sagt. Herr, Herr, wird nicht in das Himmelreich kommen, sondern wer den Willen meines Vaters im Himmel tut.“ (Matthäus 7:21)

All dies ist wichtig für deinen täglichen Weg mit Gott. Durch so ein Wochenende, bei dem die Hindernisse für deine Intimität beseitigt werden, wird dein Gebet, das Lesen und Meditieren des Wortes Gottes und die Gemeinschaft mit anderen zielgerichtet sein und nicht nur eine religiöse Routine.

Das kannst du tun. Und vielleicht auch einige Ergebnisse erzielen. Aber es ist kein ratsamer Ansatz und definitiv nicht ganzheitlich.

Bei den Wochenenden geht es nicht darum, eine Reihe von Lehren oder Gebeten zu beten, um Probleme oberflächlich anzugehen. Entscheidend ist das Wirken des Heiligen Geistes.

Das menschliche Herz neigt dazu, Probleme bei anderen zu suchen und nicht bei sich selbst. Nur in einer Atmosphäre, die förderlich ist, wird der Heilige Geist die Probleme zu dir bringen. Er wird es sanft und liebevoll tun und so viel, wie du verkraften kannst. Wenn wir dies mit dem Fleisch tun, kann es schädlich sein. (Matthäus 12:43-45)

Jesus weiß genau, womit wir zu kämpfen haben. Er legt die groben Stellen in uns klar, aber liebevoll offen. Wie im Fall der samaritanischen Frau am Brunnen. Jesus wusste, wie wichtig es ist, dem Sünder die Sünde auf liebevolle Weise zu offenbaren. Er lässt sie sanft erkennen, was in ihr vorgeht. Wenn wir wirklich eine Begegnung mit Jesus haben, wird er das auch mit uns tun! Manchmal wollen wir nicht, dass man uns auf unsere Sünde hinweist, und das kann sogar dazu führen, dass wir nicht zu ihm kommen wollen. Aber wir sollten uns daran erinnern, dass er gütig und geduldig ist und uns nicht verurteilt. Er weist uns nicht auf unsere Sünde hin, ohne uns auch dabei zu helfen, sie zu überwinden und uns zu ändern.

Bei weiteren Fragen rund um das Wochenende kannst du uns einfach eine Mail schreiben oder die Kontaktseite nutzen.

Lage und Anreise

Das Haus befindet sich in Vordemwald, im Zentrum des Mittellandes, je 40 Autominuten von Bern, Basel, Zürich und Luzern entfernt. Bushaltestelle „Vordemwald Post“ 2 Minuten vom Haus entfernt (Bus fährt ab Bahnhof Zofingen).